SocialBookmarks
wong myspace_de twitter_de del.icio.us facebook myspace_en netscape twitter_en Yahoo

Der Ägyptenblog

Posts Tagged ‘Spielplatz’

  • Happy Dolphin- Restaurant in Kairo für Familien

    CIMG1463

    Delfine sucht man im Happy Dolphin zum Glück vergeblich. Dafür handelt es sich aber um einen wirklich tollen Tipp für Familien mit Kindern. Direkt am Nil befindet sich das sehr große Restaurant. Hier gibt es die typisch ägyptische Küche: Foul, Tamaya, Mezze, Brot etc. Das Besondere an diesem Lokal ist aber, dass es ganz auf die Bedürfnisse von Kindern ausgerichtet ist. Deswegen findet man dort auch fast ausschließlich Familien.

    Toller Spielplatz inmitten von Kairo

    Es gibt einen kleinen aber sehr schönen und für Ägypten sicheren Spielplatz mit vielen neuen Spielgeräten wie Schaukeln, Rutschen, Spielhäuser, Klettergerüste, Bällebad und ein sehr großes Trampolin. Der Spielplatz ist von einer Mauer umgeben und ein netter Betreuer passt auf die Kinder auf, so dass die Eltern nicht ständig dabeibleiben müssen.
    CIMG1449

    Kinderfreundliches Lokal mit Programm

    In dem weitläufigen Lokal stört sich keiner an herumlaufenden Kindern. Das Personal ist generell sehr freundlich und aufmerksam. Die Kinder werden mit kleinen Programmen und Vorstellungen unterhalten. Kasperltheater, Zauberer und lebensgroße herumlaufende Tiger und Crombo (eine hier bekannte Comicfigur) verkürzen die Zeit und machen den Aufenthalt im Happy Dolphin zu einem schönen und kurzweiligen Erlebnis, bei dem auch die Eltern entspannt bleiben können. Freitags finden von 17-19 Uhr spezielle Vorstellungen für Kinder statt.

    CIMG1456

    Obwohl das Restaurant originell ägyptisch daherkommt, gibt es hier keine Wasserpfeifen. Das ist zu begrüßen, denn mit den herumlaufenden Kindern wäre das nur eine unnötige Gefahrenquelle. Stattdessen duftet es angenehm nach dem typischen Weihrauch, denn ein Mann in Galabaya und mit Turban läuft ständig tänzelnd mit einem Weihrauchschiffchen durch das Lokal und bedenkt das ein oder andere Kind mit gutgemeinten Bittgebeten gegen den bösen Blick.
    Untermalt wird die ganze Szene von ägyptischer Livemusik. Die Lautstärke ist angemessen, so dass man sich mühelos normal unterhalten kann.

    Während Ramadan gibt es eine spezielle Menükarte für das Fastenbrechen (Iftar) und für das Essen frühmorgens vor dem Fasten (Suhuur). Auch die Getränke passen zu Ramadan: Amar el-Din, Sahlab, Karkadeeh und andere Köstlichkeiten werden hier angeboten.

    Die Preise im Happy Dolphin

    Derzeitige Getränkekarte

    Der Eintritt ist frei. Dafür gibt es aber ein „Minimum Charge“ von 50 ägyptischen Pfund pro (erwachsene) Person. Dazu kommen 12 und 10 % für Steuern und Service. Angesichts des personellen Aufwands und des wunderschönen Ambientes direkt am Nil ist das mehr als gerechtfertigt.

    2012.07.28 / no responses / Category: Ausflüge, Home

  • Freizeit in Kairo: Al Azhar Park

    „Genenat al Azhar“ nennt sich der Al Azhar Park auf Arabisch. Dabei handelt es sich um den größten Park in Kairo und das wohl schönste Ausflugsziel für die ganze Familie. Auf rund 30 Hektar befinden sich mehrere Restaurants, Cafés, Brunnen, Sitzgelegenheiten, sehr viel Grün, duftende Blumen, schattenspendende Bäume und der schönste Spielplatz, den ich in Ägypten kenne. Für meine Familie und mich ist dieser Spielplatz auch der Hauptgrund, weshalb wir gerne und regelmäßig in den Azhar Park fahren.

     

    Ich möchte heute einige der Fotos teilen, die ich im Laufe der Jahre im Azhar Park geschossen habe.

      

    Der Blick vom Aussichtshügel aus auf die Altstadt von Kairo

    Der Blick vom Aussichtshügel auf die Altstadt von Kairo. Im Hintergrund sieht man die Hochhausklötze. Ein Gegensatz, den man überall in der Stadt findet. Alt trifft Neu.

     

     

     

     

     

     

     

     

    Bällebad auf dem Spielplatz vom Azhar ParkKinder toben im Bällebad. Auf dem großen Spielplatz gibt es außerdem jede Menge Rutschen, Schaukeln, Klettergerüste, ein Trampolin, ein Karussell, eine Hüpfburg, Schaukelpferde, Spielhäuser und Wippen. Für den kleinen Hunger zwischendurch bekommt man Popkorn, Süßigkeiten, Chips, Eis am Stiel, Pizza und Sadwichs mit Shawerma. Pizza und Sandwichs haben wir bereits versucht und waren enttäuscht. Besser ist es, sich selbst einen Snack mitzubringen und dann später in einem der Restaurants im Park essen zu gehen.

     

    azharDer ganze Azhar Park ist sehr sauber. In Ägypten ist das leider erwähnenswert, denn nicht überall wird so penibel auf Sauberkeit geachtet. Hier macht es aber Spaß. Die Palmenallee entlang zu schlendern. Im Hintergrund sieht man die wunderschöne Mohamed Ali Moschee, die auch einen Besuch wert ist. Man kann einen Ausflug zur Zitadelle auch sehr schön mit einem Ausflug zum Azhar Park kombinieren, wenn man nur wenig Zeit hat.

     

    Palmenallee Azhar ParkAm Freitag und an Feiertagen ist der Azhar Park recht voll. An allen anderen Tagen findet man hier aber Ruhe und viele schattige Plätze.

    Auf der anderen Seite des Parks gibt es grüne Wiesen. Hier sitzen oft einheimische Familien, machen Picknick und die Kinder spielen Ball, wenn sie es geschafft haben, einen Ball hineinzuschmuggeln, denn normalerweise werden diese am Eingang abgenommen. 

     

     

     

    Kleiner See im Azhar ParkWenn man im Lakeside Café sitzt und die Aussicht bewundert, dann weiß man, warum Kairo “die Stadt mit den tausend Minaretten” genannt wird. Nachts ist das besonders eindrucksvoll, wenn alle Minarette und die große Mohamed Ali Moschee erleuchtet sind.

     

    Der Eintrittpreis ist mit 10 LE (Preis für Ägypter. Touristen zahlen etwas mehr) für das tolle Angebot mehr als günstig.  An manchen Tagen finden auf dem Platz gleich beim Eingang Folklorevorstellungen statt, welche im Preis inbegriffen sind.

     

    2012.05.28 / no responses / Category: Ausflüge, Home, Sehenswürdigkeiten